Die Meistertrainer

20 Jahre PROAKTIV - TRAINING kann so nachhaltig sein

Wir haben als Unternehmer mehr richtige als falsche Entscheidungen getroffen.

Robert Dorandt, Firmengründer

20 Jahre zuvor

„Bill Gates hat es endgültig geschafft [...] und landet mit dem neuen Betriebssystem „Windows 95“ einen weiteren Coup.“ So titelte die Neue Kronen Zeitung im Juli 1995.

Just im gleichen Monat startet das Trainingsunternehmen PROAKTIV Management AG, gegründet 1995 in München, seine eigene Erfolgsgeschichte. Es war eine Zeit ohne Facebook, iPhones und E-Books. Es gab Kassetten, Disketten, Overhead-Projektoren und das Tamagotchi.

Die Firmengründer Gerd Pult (58) und Robert Dorandt (59), mit Wurzeln in Köln, riefen ein Weiterbildungsinstitut ins Leben, das sich auf firmeninterne Management- und Vertriebstrainings spezialisiert hat. Schwerpunktthemen, die bis heute Bestand haben, sind professionelles Führen und Vertrieb.

„Unser Markt besteht aus vielen Einzelkämpfern und freien Trainern in Netzwerken. Wir brauchten ein Unterscheidungsmerkmal. Wir wollten eine Marke schaffen und haben das erreicht.“, schildert Gerd Pult. „Einziges Trainingsunternehmen als Fördermitglied im Deutschen Markenverband zu werden, war eines unserer Ziele.“

Innovative Managementtrainings

Die Trainingsdesigns unterschieden sich z.B. durch den sequenziellen Trainingsaufbau mit Einsatz von Bewegungs- und Analyseblättern, in denen die Teilnehmer festhalten, welche Verhaltensweisen sie bis zum nächsten Trainingstag ausprobieren werden. So erproben sie frisch erworbene Verhaltensimpulse zeitnah in der Praxisphase und dokumentieren ihre neuen Erkenntnisse im Rahmen eines Best-Practice Austausches. Insbesondere die Umsetzungsresultate werden im nächsten Modul genauestens mit dem Trainer analysiert. Trainingserfolge sind auf diese Weise transparent, messbar und nachhaltig.

Angereichert mit fortschrittlichen Qualitätsmerkmalen, entwarfen die beiden Experten bedarfsorientierte Trainings und entwickelten diese über die Jahre weiter, um den sich wandelnden Kundenansprüchen gerecht zu werden.

Erfolgsrezept

Bis heute haben die ehrgeizigen Unternehmer eine Firma mit über 70 Mitarbeitern mit viel Fleiß, Engagement und Herzblut aufgebaut. Gerd Pult und Robert Dorandt bewiesen Initiative und eine stringente Zielorientierung. Die Synergien aus den unterschiedlichen Stärken der beiden Partner, wie beispielsweise Kreativität, Vertriebsgeschick und unternehmerisches Denken, bildeten die Basis des Erfolgs. Beide waren angetrieben durch die Freude am Trainieren und an der persönlichen Weiterentwicklung von Menschen. In den letzten beiden Jahrzehnten begleiteten sie Unternehmen durch viele Veränderungen und verstanden die Bedürfnisse der aufstrebenden Weiterbildungsbranche. Sie fanden stets die richtigen Antworten.

Personalentwicklung früher und heute

Personalmanagement  - heute Human Ressource Management  - hat sich als ein wirtschaftlich wichtiger Erfolgsfaktor innerhalb von Unternehmen etabliert. Denken wir an die diversifizierenden Bedarfe der Personalentwicklung, wie fundierte Ausbildung von Führungskräften, Frauen in Führungspositionen oder den Paradigmenwechsel im Management im Hinblick auf unterschiedliche Managementmethoden. Während man unter Führungsmodellen meist lineare Organigramme vor Augen hatte, stehen heutzutage Führungskompetenzen im Fokus, die den Mitarbeiter stärker in den Mittelpunkt rücken und seine Handlungs- und Selbstverantwortung fördern.

Personalverantwortliche entscheiden sehr genau, welche Trainings sie buchen oder welchem Trainingsanbieter sie ihr Vertrauen schenken. Zielorientierter Trainingsbedarf, Qualität, messbare Ergebnisse und Nachhaltigkeit sind für jede Form der Personalentwicklung obligatorisch.

Trainerpersönlichkeiten

Diese Ansprüche geben Ansporn und werden in PROAKTIV  Trainings von mehr als 25 festangestellten, fachkundigen Trainingsmanagern realisiert. Sie alle absolvieren eine anspruchsvolle, interne Ausbildung, nehmen an regelmäßigen Weiterbildungskonferenzen teil und unterziehen sich stetigen Qualitätskontrollen durch Evaluationen und Hospitationen. Mit diesen Maßnahmen gewährt PROAKTIV einen gleichmäßig hohen Qualitätsstandard, um hochwertige Trainings konsequent sicher zu stellen.

Robert Dorandt und Gerd Pult sind selbst großartige Verkäufer und erfahrene Managementtrainer. Die beiden Experten trainieren das Topmanagement. Diese Trainings richten sich an Vorstände, Geschäftsführer, Firmeninhaber sowie Mitglieder der Geschäftsleitung und finden auf Schloss Reinhartshausen statt.

„Mich verbinden nunmehr 20 Jahre enger, partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit PROAKTIV. Ich habe nie eine Alternative in Betracht gezogen, da mich insbesondere im Coaching das persönliche, sehr direkte, aber nie verletzende Feedback überzeugt hat.", erklärt Bernd Grossmann, Geschäftsleitung Commerzbank Nürnberg.

Meilensteine im Unternehmen

Mit der Gründung der PROAKTIV  Akademie 2001 in Köln als ergänzendem Unternehmensbereich kamen die offenen Trainings hinzu und waren ein starker Motor zur Steigerung der Vertriebsaktivitäten.

Das bedeutete, den Kundenstamm für offene Trainings aktiv aufzubauen und dem jungen Unternehmen Perspektiven zur Expansion zu ermöglichen. In erster Linie gelang dies über Weiterempfehlung und Mundpropaganda. PROAKTIV konnte sich über die Jahre als überzeugende Marke etablieren. Angefangen mit vier Mitarbeitern, sind es heute 25 Angestellte in Köln. Die Trainingsmaßnahmen für Management, Vertrieb und Kommunikation finden deutschlandweit, in Österreich und der Schweiz statt.

Weitere geschäftliche Erfolge verzeichnete das Unternehmen 2011 mit seiner Expansion nach Osteuropa und der Gründung von PROAKTIV Management Central- and Eastern Europe in Moskau, zwei Jahre später entstand in Hong Kong die PROAKTIV Management Asia Ltd. Beide Dependancen sind spezialisiert auf Management-, Sales- und Kommunikationstrainings.

Seit 2014 ist PROAKTIV nach dem internationalen Managementsystem ISO 29990 zertifiziert. Herr Daniel Graf, Geschäftsführer der GRADAN Unternehmensentwicklung kommentiert: „Hierbei ging es vor allem darum, die bereits sehr hohe Qualität der angebotenen Lerndienstleistungen mit Hilfe der Normenanforderungen noch weiter zu entwickeln. Der kontinuierliche Verbesserungsprozess, den PROAKTIV bereits auf allen Ebenen betreibt, wurde durch die Arbeit mit der DIN ISO 29990 noch zusätzlich angetrieben.“

Wir wollten von Anfang an ein High Class Anbieter sein. Unser Motto war immer: Weniges und das richtig gut machen!

Gerd Pult, Firmengründer

Weiterentwicklung der Trainingskonzepte

Rückblickend auf die vergangenen 20 Jahre war Windows 95 das erste Betriebssystem der Windowsreihe und die Dynamik der technischen Entwicklung nahm rasant zu.

Was für Microsoft die erfolgreiche Windows 9x Reihe wurde, eben alle MS DOS basierten Betriebssysteme bis hin zur Windows Millennium Edition, war für PROAKTIV die Fortsetzung der Managementtrainings bis zum Spitzenprodukt Licence to Lead. Eine mehrtägige Führungskräfteausbildung, die vom TÜV Rheinland mit „Premium“ ausgezeichnet wurde.

Die technischen Entwicklungen und Trends, z.B. durch die Einführung von Blended Learning Komponenten, sind für viele PROAKTIV Trainings wesentlicher Bestandteil der Trainingskonzepte. Webbasierte Lernmodule einer eigenständig entwickelten Lernplattform garantieren Lernerfolge auf höchstem Niveau.

Was wäre PROAKTIV ohne die Weiterentwicklung und wachsende Vertrautheit mit Computer gestütztem Lernen? Mit validen Lernmethoden nach neuesten psychologischen Erkenntnissen und auf den Kunden zugeschnittenen Inhalten, hat sich PROAKTIV einen soliden Wettbewerbsvorteil verschafft.

2011 wurde das Blended Learning Angebot um die Verkaufsausbildung Licence to Sell erweitert. Durch seine Zertifizierung bestätigte der TÜV Rheinland die besondere Reife und Qualität dieses Konzepts.

So zählt der Einsatz des Blended Learning nach Aussage von Robert Dorandt zu einer der besten Entscheidungen in der Unternehmensentwicklung. Hervorzuheben sei der Wettbewerbsvorsprung durch die selbstentwickelten Inhalte der Lernplattform, die dazugehörigen Lehrbücher sowie die Merkkarten App. Und das alles customized für den Kunden.

Die Zukunft

Robert Dorandt und Gerd Pult wollten die richtigen Weichen für die Zukunft stellen und langfristig einen strategisch starken Partner auswählen. Damit das Unternehmen und die Marke weiter geführt werden, fanden sie solide Investoren zur Sicherung der Zukunft. Seit 2010 gehört PROAKTIV  zur Bildungsgruppe der Career Partner GmbH, München, einer der führenden Full Service Anbieter der Personalentwicklung und der privaten Hochschulbildung in Deutschland.

PROAKTIV ist zuversichtlich seine Marktposition weiter auszubauen. Denn die Dienstleistungsqualität von PROAKTIV ist geprägt durch optimierte, innovative Prozessstrukturen und eine professionelle Kunden- und Serviceorientierung. „Neue Themen werden gesehen, aufgegriffen und angepasst, weil wir viele und enge Kontakte zu unseren Kunden haben. Das geht Hand in Hand.“, so Andrea Moog, Leiterin der PROAKTIV Akademie.

„Wir bekommen mittlerweile von vielen Menschen, die auch vor langer Zeit ein Training bei uns besucht haben, die Rückmeldung: Das was wir vor 15 Jahren bei PROAKTIV gelernt haben, ist das, was heute noch bei uns Bestand hat.“, betont Robert Dorandt.

Übrigens: Windows 95 funktioniert auch heute noch perfekt. Und wie der Kölner sagt: „Wat läuf, dat läuf!“